Jens-Nydahl-Grundschule
Jens-Nydahl-Grundschule / Kohlfurter Str. 20 / 10999 Berlin

Kindertag im Freizeitbereich
1.6.2016
Inhalt und Fotos: Jutta Herok

Der Kindertag wird an unserer Schule immer mit vielen Angeboten gefeiert. Weil es den ganzen Vormittag heftig regnete, wurden die Aktivitäten ins Schulgebäude verlegt. Selbst die Hüpfburg war im Foyer aufgestellt.
Vier Aktivitäten fanden dann aber doch auf dem Schulhof statt, weil die Sonne sich noch zeigte.

An der Hüpfburg gab es wie immer großen Andrang.

Auch das Büchsenwerfen wurde gerne angenommen.
Gleich nebenan ging es etwas ruhiger zu beim Nagel einschlagen.
Zwischendrin konnten Aufgaben im Team gelöst werden.
Die Bastelangebote wurden gerne angenommen.
Hier hatten die Kinder Gelegenheit, ganz ruhig und konzentriert an einer Bastelei zu arbeiten und den Trubel hinter sich zu lassen.
.
Auch am Stand mit den Sudokus war die ganze Zeit Betrieb.
Der Erzieher hatte alle Hände voll zu tun, um die Aufgaben zu kontrollieren.

Beim Schminken musste man ebenfalls ganz ruhig sitzen, damit ein tolles Ergebnis herauskam.

Mädchen wie Jungen erprobten sich an der Torwand.
Und die Seifenblasen waren ein echter Hingucker.
Draußen konnte man mit einem Fahrrad über eine Wippe fahren (schwierig!!),
mit einem Ball zwischen den Beinen laufen (auch nicht leicht),
mit Ringen eine Süßigkeit erwerfen und ein Hockeyspiel bestreiten.
Und weil das alles durstig macht, gab es etwas zu trinken.
Und ganz zum Schluss bekam jedes Kind noch ein Eis.