Jens-Nydahl-Grundschule
Jens-Nydahl-Grundschule / Kohlfurter Str. 20 / 10999 Berlin

Letzte Schulversammlung 2016
8.7.2016
Inhalt: Jutta Herok, Fotos: Jutta Herok

Vor Beginn der Schulversammlung schauen die Organisatoren - Birgit und Daniel - noch ein wenig angespannt auf die eintreffenden Klassen.
Sie organisieren mit Hilfe der SchülersprecherInnen das Schülerparlament und die Schulversammlungen.

Die Schülersprecherin und der Schülersprecher dagegen sehen vorher recht entspannt aus.
Ein paar Minuten später kündigen die beiden die Klasse 5b an, die in den letzten Wochen mit Alfred trommeln geübt hat und führen dann weiter durch das Programm.
Alfred schaffte es, nicht nur die Trommler zu begeistern, sondern auch die Zuschauer bei den Songs mit einzubeziehen.
Sie reagierten prompt auf seine Zeichen.
Wie immer in der letzten Schulversammlung werden besondere Leistungen gewürdigt.
Rechts seht ihr die diesjährige Gewinnerin des Mathe-Känguru-Wettbewerbs und
links sind neben unserer Schulleiterin Frau Deutscher zwei Vertreter der Wall-AG, die uns bei der Förderung mathematisch begabter Kinder mit dem Projekt "Rechenfix & Wortgewandt" finanziell unterstützen.

Nicht nur beim Känguru-Wettbewerb sondern auch bei den Bundesjugendspielen lagen die Mädchen vorn. Hier die beiden mit der meisten Punktzahl.
Die Konfliktlotsen, die uns dieses Jahr verlassen, wurden natürlich auch für ihre Arbeit gelobt.
Inzwischen ist es Tradition, dass die 6. Klassen, die auf die Oberschulen wechseln, ihren Abschied selbst gestalten.
Zuerst zeigte die 6a einen Tanz, dann stellten sie ein Lied zur Toleranz vor, das sie mit ihrem Lehrer Oliver Posener in den letzten Wochen erarbeitet haben, und zum Schluss nochmal einen Tanz.
Wie immer erhielt die Band mit ihren Songs tosenden Applaus. Auch hier verlassen uns einige Musiker
Sie wurden von Daniel und Julius, den beiden Leitern verabschiedet.
Danach zeigte noch die 6b, was sie sich für ihre Verabschiedung ausgedacht hatte. Hier seht ihr ein Bild aus dem Löwentanz.
Am Ende wurden die Lehrerinnen und Lehrer der 6. Klassen und die Sekretärin mit einem Dankeschön verabschiedet.